Welches Hundeshampoo ist das richtige? Für unsere vierbeinigen Lieblinge gibt es heutzutage beinahe so viele Pflegeprodukte, wie für uns selbst. Hier den Überblick zu behalten und vor allem das passende Shampoo für den Hund auszuwählen ist keine leichte Aufgabe. Um Ihnen die Qual der Wahl zu erleichtern, haben wir uns für Sie schlau gemacht.

 

Warum ein extra Shampoo für Hunde?

Hund in BadewanneIst ein extra Shampoo für den Hund tatsächlich notwendig? Menschen-und Hundehaar, beziehungsweise Haut, unterscheiden sich ganz grundlegend in ihrer Beschaffenheit und ihren Bedürfnissen. Verwendet man dauerhauft das falsche Shampoo, zerstört man damit langfristig den natürlichen Schutzmantel der Haut.

Hundehaut hat einen basischen pH-Wert. Dieser liegt je nach Hunderasse zwischen 6,0 – 8,7. Der pH-Wert von Menschenhaut dagegen liegt zwischen 5,5 – 5,8.

Mit dem passendem Pflegeprodukt für Hunde tut man seinem vierbeinigem Kameraden hier einen großen Gefallen.

 

Was passiert wenn man ein Menschenshampoo verwendet?

Verwendet man ein ungeeignetes Shampoo, läuft man Gefahr, den hauteigenen Säuremantel seines Lieblings anzugreifen und die Rückfettende Wirkung zu erschweren. Das Fell ist dann nicht mehr Wasserabweisend und der Hund kühlt bei Nässe viel schneller aus. Zudem löst die trockene Haut einen unangenehmen Juckreiz beim Tier aus.

Unterm Strich schadet man seinem Tier bei der Verwendung des falschen Shampoos eher, als ihm durch das Säubern etwas Gutes zu tun. Da man Hunde nicht so oft waschen sollte, wie Menschen, sind Hundeshampoos in der Regel sehr ergiebig und halten lange.

 

Ist Hundeshampoo gleich Hundeshampoo?

Badender HundDefinitiv nicht. Ein gutes Shampoo sollte nämlich nicht nur Schmutz und Verunreinigungen entfernen, sondern auch die natürliche Lipidschicht der Haut unterstützen, Feuchtigkeit spenden und das Hundefell pflegen.

 

Welches Hundeshampoo sollte man kaufen?

Für jeden Felltyp gibt es ein passendes Pflegeprodukt. Im Folgenden haben wir Ihnen nach einem ausgiebigen Hundeshampoo-Test eine Liste zusammengestellt, in der wir nach Art und Beschaffenheit des Fells unterscheiden:

 

Shampoo für Langhaarhunde

Hund schüttelt sich im WasserShampoo für langes Fell unterstützt die Kämmbarkeit der Hundefells, macht es seidiger und sorgt dadurch für extra Glanz. Außerdem macht es das Hundehaar elastischer und reduziert somit auch Haarbruch.
Geignet ist das Shampoo für alle Langhaarrassen – wie zum Bespiel Bolonka, Collies, Havaneser, etc. – deren Fell schnell zu Filz und Knoten neigt.

Die regelmäßige Anwendung solcher Shampoos sogt für seidig-glattes Fell beim Vierbeiner.

Gut geeignet sind zum Beispiel:

LeChicAro (weißes Fell)
Bubbles 2-in-1 Hundeshampoo

 

Shampoo für Rauhaar und Kurzhaar

Shampoo für rauhes Haar verleiht Hundehaar Struktur und dadurch mehr Glanz. Zusätzlich sorgt es so für extra VolumenRassen, denen man mit diesem Pflegeprodukt etwas Gutes tun kann, sind unter anderem Rauhaar-Dackel und Terrier. Aber auch lockiges Haar, oder solches mit viel Volumen freut sich über diese besondere Pflege, da sie das Fell nicht unnötig beschwert.

Diese Shampoos helfen dabei:

Kurzhaar Hundeshampoo – auf Noni-Basis

Bubble’s Hundeshampoo für Rauhaar

 

Shampoo für weiße Hunde

Weißer HundWeißhaar-Hundeshampoos verhindern durch ihre bläulich-violetten Farbpartikel die Vergilbung von weißem Hundehaar. Zusäzlich hellen sie weißes Fell auf, wodurch es seinen strahlend hellen Glanz zurückerhält.
Hochwertige Weißhaar-Shampoos sind in der lage, Verfärbungen durch Fett, Schmutz, Urin und Sonneneinwirkung zu beseitigen. Hierfür ist es notwendig, sie regelmäßig anzuwenden.

Wir empfehlen:

Hundeshampoo von Greenfields

 

Shampoo für dunkle Hunde

Schwarzhaar-Hundeshampoos unterstützen durch Inhaltsstoffe, wie Kakao die näturlich dunkle Färbung von schwarzem HundefellBei regelmäßiger Anwendung erlangt so, auch durch Alter oder Sonne ausgeblichenes, dunkles Fell, seinen ursprünglichen Glanz zurück.

Für dunkles Hundefell empfehlen wir:

Bogacare Shiny Black

 

Welpenshampoo

Vier WelpenDas Fell von Welpen bedarf, auf Grund seiner zarteren Struktur, besonderer Pflege. Shampoos für Hundewelpen unterscheiden sich daher in ihrer Zusammensetzung von denen für erwachsene Tiere. Außerdem müssen Welpen & Shampoo erst einmal zusammengefüht werden. Durch die Anti-Tränen-Formel spezieller Welpenshampoos hat das Hundebaby ein schmerzfreies Erlebnis bei seinen ersten Waschgängen. So lernt es besser, dass Baden nichts schlimmes ist.

Welpenschampoos reinigen Haut wie Haar besonders schonend. Sie unterstützen das junge Hundefellfell durch spezielle Öle und Extrakte außerdem beim Fellwechsel und regen so das Haarwachstum an.

Für die sanfte Reinigung von Welpenfell empfehlen wir:

8in1 Welpen-Shampoo

 

Welches Hundeshampoo hilft gegen Fellprobleme beim Hund?

Wie wir Menschen haben auch Hunde mit unterschiedlichen Fell-und Hautproblemen zu kämpfen. Doch auch hier gibt es für jedes Leiden eine Lösung:

 

Hundeshampoo gegen Juckreiz und Schuppen

Antiallergische– und juckreizbekämpfende Shampoos enthalten antiseptische und antifungale Wirkstoffe wie beispielsweise Teebaum– oder Niemöl. Diese und weitere Inhaltsstoffe sind Balsam für entzündete oder irritierte Hundehaut.
Durch ihre juckreizlindernde und pflegende Wirkung reduzieren diese Shampoos auch gleichzeitig Schuppen im Hundefell.

 

Die besten Erfahrungen haben wir mit folgenden Hundeshampoo gegen Schuppen und Juckreiz gemacht:

8in1 Teebaumöl Shampoo

Mikki Teebaum-Hundeshampoo

Hund schmust Knie

Hundeshampoo gegen Milben & andere Parasiten

Besonders unangenehm ist parasitärer Befall des Fells durch Insekten wie Milben, Zecken oder gar Flöhe. Zum Glück helfen die richtigen Shampoos lästige Plagegeister zu vermeiden. Anti-Ungezifer-Hundeshampoos halten durch natürliche Duftstoffe wie beispielsweise Zitronengrasextrakt oder Niemöl Insekten fern. Aber auch bei akutem Befall lässt sich mit Ihnen gut abhilfe schaffen.

Wir empfehlen:

Zur Vorbeugung von Parasitärem Befall:

Bubbles Insektenschutz Hundeshampoo mit Zitronengrasextrakt

Trixie Langzeit-Ungeziefer-Umgebungsspray


Bei Milbenbefall:

Neem Hunde-Shampoo


Bei akutem Flohbefall:

Quiko Anti Floh Shampoo

Bei Flohbefall raten wir zusätzlich unbedingt einen Tierarzt zu konsultieren, da sich nur ca. 10% der Flöhe auf dem Hund aufhalten. Der Rest verkriecht sich an Stellen, an denen sich der Wirt oft aufhält und verbreitet sich explosionsartig!

 

Hundeconditioner

Weißer-Langhaar-HundConditioner ergänzt die Fellpflege und macht das Hundehaar seidig, glatt und leichter kämmbar. Viele Conditioner haben zudem antistatischen Effekt. Zusätzlich schützt Hundeconditioner das Fell vor strapazierenden Umwelteinflüssen wie Sonnenlicht und wirkt Verknotung und Haarrbruch entgegen.

Besonders empfehlenswert ist er daher für Langhaarrassen, deren Fell zu Filz-und Knotenbildung neigt.

 
 
 

Unsere Favoriten:

K9 Competition Aloe Vera Conditioner

Doggy Dolly Silk Coat Fellpflege aus Flüssiger Seide

 

Wichtig ist es bei allen Pflegeprodukten, sie nicht versehentlich ins Hundeauge zu reiben und dem Tier damit unnötiges Ziepen und Brennnen zu ersparenAußerdem sollte man sie nach dem Waschen sehr gründlich auszuspülen, um das Fell nicht unnötig zu beschweren.

Wenn Sie obengenannte Tipps beachten, kann bei der Fellwäsche des Hundes eigentlich nichts mehr schief gehen – es sei denn ihr Liebling entkommt der Wanne. 😉

Welche Erfahrungen haben Sie mit Hundeshampoos gemacht? Welches Produkt ist Ihr Favorit? Probieren Sie es aus und hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar. Wir sind gespannt!